WorldRemit Rezension

Währungen
100+
Geschwindigkeit
0-3 Tage

Informationen zum Unternehmen

WorldRemit ist ein angesehenes internationales Geldtransferunternehmen. Wie der Name schon sagt, konzentriert sich das Unternehmen auf weltweite Überweisungen. Mit Sitz in Denver, Colorado, bietet dieses Online-Geldtransferunternehmen Dienste für Sender in 150 Ländern mit mehr als 145 Empfangsorten in Amerika, Australien, Asien, Afrika und Kontinentaleuropa an. Der Zweck dieses Unternehmens ist es, kleine und mittlere internationale Geldtransfers zwischen Freunden, Familie und Bekannten im Ausland zu erleichtern. All dies kann einfach mit einem PC, Mac, iOS- oder Android-Gerät durchgeführt werden – als Web- oder mobile App-Version.

Der Gründer des Unternehmens, Ismail Ahmed, stieß auf dieses Konzept, als er an einer britischen Universität studierte. Er wollte Geld in sein Heimatland in Afrika überweisen, entdeckte aber viele Probleme mit Banküberweisungen. Neben schlechtem Kundenservice, langen Wartezeiten und Unmengen von Papierkram waren die Kosten für Banküberweisungen einfach untragbar.
Wir springen vorwärts ins Jahr 2010 – das Jahr, in dem WorldRemit geboren wurde.

Ahmed hatte die Vision eines kostengünstigen, bequemen Geldtransferdienstes, der in direkter Konkurrenz zu den herkömmlichen Banken steht. Sender und Empfänger können durch Bankeinzahlungen oder Bargeldabhebungen problemlos Geld über internationale Grenzen hinweg überweisen/empfangen. Weitere Optionen sind die Aufladung von Mobilfunkguthaben und mobile Geldüberweisungen. Die technologischen Fortschritte und Verbesserungen, die von diesem Unternehmen angeboten werden, stellen sicher, dass es einfacher denn je ist, Geld über Grenzen hinweg zu senden, ohne dass Registrierungsformulare und Überweisungsdokumente ausgefüllt werden müssen. Der gesamte Prozess bei WorldRemit wird online abgewickelt, meist mit mobilen Geräten.

Im Jahr 2015 hatte das Unternehmen es geschafft, sich 140 Millionen Dollar an Venture-Investitionen zu sichern und wurde Mitglied der renommierten FutureFifty von TechCity UK. Trotz dieses massiven Wachstums wurden keine Kosten gescheut, um einen erstklassigen Kundenservice und kostengünstige Geldtransfers zu bieten, was zu über 3.000.000 zufriedenen Kunden geführt hat – Tendenz steigend.

Etabliert 2010
Übertragungsgeschwindigkeit 0-3 Tage (je nach Überweisungsart)
Überweisungsgebühren
Niedrige, transparente Vorabgebühren, nah am mittleren Marktwechselkurs.
Währungen 100+
Regulierung FCA
Benutzerfreundlichkeit
Einfach
Erforderliche Dokumente Ausweis, Adressnachweis (eKYC)
Hauptmerkmale Abholung von Bargeld
Mobiles Geld
Guthaben-Aufladung
Von Tür zu Tür
Methoden übertragen Bankeinzahlung, Bargeldabholung, Mobiles Geld oder Guthaben-Aufladung, Mobile App.
TrustPilot-Bewertung
Kundendienst
Hervorragend

Funktionsweise von WorldRemit

Der Ablauf des Geldtransfers über WorldRemit ist ziemlich einfach. Zunächst müssen Kunden ihr Land bzw. ihre Region auswählen und dann mit dem nächsten Abschnitt fortfahren, der sich darauf konzentriert, wohin das Geld gesendet werden soll. Sie können in Hunderte von Ländern auf der ganzen Welt senden, und Sie können auch die Art der Dienstleistung wählen, die Sie wünschen. Dazu gehören Optionen wie Bargeldabholung, Guthaben-Aufladung oder Banküberweisungen. Wenn Sie die Guthabenoption wählen, müssen Sie die Aufladung an die Mobiltelefonnummer senden und dann diese Nummer bestätigen, um die Transaktion zur Bearbeitung zu übermitteln.

Für jedes Land, in das Sie Geld senden, gibt es eine Auflistung der Zahlungsabwicklungsoptionen. Diese werden angezeigt, sobald Sie Ihre Auswahl online getroffen haben. Selbstverständlich sind Sie immer über die Devisenkurse und die mit diesen internationalen Geldtransfers verbundenen Gebühren informiert. Eine SMS-Benachrichtigung und eine E-Mail-Bestätigung werden dem Absender und dem Empfänger zur Verfügung gestellt, sobald das Geld entsprechend gesendet/empfangen wurde.

Wie viel kostet es?

Die Überweisungsgebühren hängen von der Methode ab, die Sie verwenden, um Geld ins Ausland zu senden. Wenn Sie eine Debitkarte verwenden, fallen keine zusätzlichen Gebühren an, außer denen, die Ihnen zum Zeitpunkt der Transaktion zur Einsicht bereitgestellt werden. Wenn Sie eine Karte aus dem Ausland für den Geldtransfer verwenden, können Fremdwährungsgebühren anfallen. Die meisten Arten von Prepaid-Karten, Kreditkarten und Debitkarten werden akzeptiert, einschließlich aller Visa- und MasterCard-, UnionPay-, American Express- und Diners Club-Kreditkarten. 

Das große Plus ist, dass es keinerlei versteckte Gebühren gibt: Die Transaktionsgebühr, der Wechselkurs und die endgültigen Gesamtkosten werden berechnet und Ihnen im Voraus angezeigt, sobald Sie die Überweisungsdetails in den integrierten Rechner eingeben – Sende- und Empfangsort, Betrag, Währung und die Überweisungsmethode. In unseren Tests lag die durchschnittliche Transaktionsgebühr beim Senden aus Großbritannien beispielsweise zwischen £1 und £5, je nach Empfängerland und Versandmethode. Der von WorldRemit verwendete Wechselkurs ist natürlich höher als der Interbankenkurs, den Sie bei Google oder XE finden können, macht aber immer noch einen guten Eindruck im Vergleich zu den Kursen der großen Geschäftsbanken.

Transfer-Geschwindigkeit

Die Laufzeiten für WorldRemit sind abhängig von der Überweisungsart. Die folgenden Transferzeiten wurden festgestellt:

  • Hauszustellung: 24 Stunden bis zu 7 Tage, je nach Standort des Empfängers
  • Mobile Geldtransfers WorldRemit Wallet: Diese Gelder sind sofort oder nahezu unverzüglich verfügbar
  • Guthaben-Aufladungen: Sofort oder nahezu unverzüglich verfügbar
  • Bargeldabholungen: Diese Gelder sind sofort verfügbar
  • Banküberweisungen: Bestimmte Banken erlauben sofortige Überweisungen und Verfügbarkeit. Bei anderen hängt es davon ab, wann die Transaktion generiert wurde, an welchem Wochentag und bei welcher Bank sie stattfindet.

*Die voraussichtliche Bereitstellungszeit wird Ihnen angezeigt, bevor Sie eine Zahlung tätigen.

Ist WorldRemit sicher und zuverlässig?

Informationen zu Sicherheit und Datenschutz werden auf der Website bereitgestellt. Dieses Geldtransferunternehmen ist in Großbritannien vollständig lizenziert und wird durch die FCA (Financial Conduct Authority) reguliert. Dieses Zahlungsabwicklungsunternehmen arbeitet mit vielen anderen Aufsichtsbehörden zusammen, um einen reibungslosen Geldfluss ins Ausland zu gewährleisten. Die Website ist durch das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) abgesichert, und alle Transaktionen werden durch eine Ausweisdokumentation verifiziert. Ein Firewallschutz stellt sicher, dass keine Dritten online auf Ihre Daten zugreifen können. Die Datenschutzrichtlinie enthält Einzelheiten darüber, wie Kundendaten verwendet und weitergegeben werden (falls zutreffend).

Passt WorldRemit zu Ihren Bedürfnissen?

Mit WorldRemit können Sie Geld von mehr als 50 Ländern in über 150 Länder in Afrika, Amerika, Asien, Australien-Neuseeland, Europa und dem Nahen Osten senden.

WorldRemit wird von Kunden aus 4 Hauptgründen bevorzugt: Es bietet eine einfache und effektive Möglichkeit, Überweisungen international abzuwickeln. Da es rund um die Uhr verfügbar ist, ist es einfach, internationale Zahlungen mit einem Mausklick zu tätigen. Ein weiterer Pluspunkt sind die niedrigen Kosten der von WorldRemit angebotenen Dienstleistungen. Die Gebühren und Wechselkurse werden alle im Voraus bekannt gegeben, so dass es für Kunden keine bösen Überraschungen gibt.
Sobald der Transfer abgewickelt wurde, kann das Geld innerhalb weniger Minuten empfangen werden. Die Verarbeitung der Transaktionen erfolgt schnell, ohne die langen Verzögerungen, die typischerweise mit Banküberweisungen verbunden sind. Das vielleicht größte Verkaufsargument ist die Kundenzufriedenheit, die sich auf objektiven Bewertungsseiten zeigt. Aktuell hat WorldRemit eine 5-Sterne-Bewertung auf TrustPilot, wobei 85 % der Bewerter eine ausgezeichnete Beurteilung abgeben.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Geld mit WorldRemit zu empfangen, darunter Bargeldabholung, Banküberweisungen, mobiles Geld, Guthaben-Aufladung, Zahlungen von Tür zu Tür und Prepaid-Kartenoptionen.

  • Guthaben-Aufladung auf ein Mobiltelefonkonto, die zum Telefonieren, Versenden von Text- oder Bildnachrichten und zur Datennutzung verwendet werden kann, wird vom Absender gekauft und dem Mobiltelefonkonto des Zahlungsempfängers normalerweise innerhalb weniger Sekunden gutgeschrieben.
  • Mobiles Geld ist ein elektronischer Geldbörsendienst. Dieser ist in vielen Ländern verfügbar und ermöglicht es den Nutzern, mit ihrem Mobiltelefon Geld zu hinterlegen, zu senden und zu empfangen. Die sicheren und einfachen elektronischen Zahlungsmöglichkeiten machen mobiles Geld zu einer beliebten Alternative zum Bankkonto. Die Nutzung ist sowohl auf Smartphones als auch auf einfachen Funktionstelefonen möglich. Die meisten Anbieter von mobilen Gelddiensten ermöglichen es den Nutzern, Artikel in Geschäften oder online zu kaufen, Rechnungen und Studiengebühren zu bezahlen und Mobilfunkguthaben aufzuladen. Bargeldabhebungen können auch bei autorisierten Vertretern getätigt werden.
  • Die Haus-zu-Haus-Zustellung ist ein Service bei dem physisches Bargeld an der Wohnadresse des Empfängers übergeben wird. Der Empfänger muss einen gültigen Ausweis vorlegen, der mit den Details der Transaktion übereinstimmt, um das Bargeld zu erhalten. Daher ist es wichtig, dass Sie die Details des Empfängers genau eingeben.

Da dieses internationale Unternehmen Geldtransfers weltweit anbietet, variieren die Empfangsoptionen je nach dem Land, in das Sie senden. Es hängt auch davon ab, von wo aus Sie Geld senden.

Um die Zahlung für den Transfer zu tätigen, stehen dem Einzahler noch weitere Optionen zur Verfügung:

  • Karte (Debit, Kredit und Prepaid)
  • Banküberweisung
  • Poli
  • Interac
  • iDEAL
  • ACH
  • Sofort
  • Android Pay
  • Apple Pay
  • Trustly

Die Zahlungsmöglichkeiten für Ihren Transfer hängen von Ihrem Absendeland ab und variieren von Standort zu Standort.

Aus welchen Ländern kann ich mit WorldRemit Geld senden?

WorldRemit nimmt Kunden aus über 50 Ländern auf der ganzen Welt auf, darunter:

  • Afrika: Südafrika und Somaliland
  • Nord- und Südamerika: Vereinigte Staaten, Kanada und Brasilien
  • Asien: Hongkong, Japan, die Philippinen, Singapur, Südkorea, Taiwan
  • Australien und Ozeanien: Australien, Neuseeland, Guam
  • Europa: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn und Zypern
  • Naher Osten: Bahrain, Jordanien, Kuwait, Oman, Katar, Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate

Mit WorldRemit können Sie online Geld in über 140 Länder senden.

Registrierung und Onboarding

Als ein finanziell reguliertes Unternehmen ist WorldRemit gesetzlich dazu verpflichtet, seine Kunden zu überprüfen. Dies ist Teil des KYC-Prozesses (Know Your Customer). Ein Teil dieses Prozesses ist die Identitätsüberprüfung. Typischerweise umfasst sie die Einholung einer Kopie eines von der Regierung ausgestellten Ausweises vom Absender. Meistens wird die Verifizierung der Kunden automatisch und vollständig online im “eKYC”-Verfahren durchgeführt, so dass Sie keine Unterlagen einsenden müssen. Sie können Ihr Ausweisdokument jederzeit sicher in Ihr Konto hochladen oder alternativ eine E-Mail an das Kundenservice-Team von WorldRemit senden.

Die Art der Verifizierung, die sie benötigen, kann je nach Betrag, den Sie senden, und je nach Land, aus dem Sie senden, unterschiedlich sein. Dies liegt daran, dass jedes Land, aus dem Sie senden können, unterschiedliche Gesetze hat, die von WorldRemit beachtet werden müssen.

Normalerweise müssen Benutzer nur den Namen, die Adresse und das Geburtsdatum angeben. Unter bestimmten Umständen kann WorldRemit jedoch auch weitere Informationen verlangen, um den gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Dies kann zum Beispiel den Überweisungszweck oder die Geldquelle beinhalten.

Kunden-Support

Sie können den Kundensupport erreichen, indem Sie auf die Option “Hilfe & Support” klicken. Kunden können über mehrere Kanäle auf den Support zugreifen, darunter die FAQ, “Kontakt” und die Social-Media-Kanäle auf Facebook, Twitter und LinkedIn. Die Schaltfläche “Kontakt” leitet Sie zu der E-Mail-Adresse customerservice@worldremit.com weiter. Der FAQ-Bereich ist ebenso nützlich, da er auf eine breite Palette von Fragen, die Kunden zum Senden und Empfangen von Geld haben, Antworten bereithält.

Es gibt außerdem eine Liste mit Telefonnummern für den telefonischen Support, der für verschiedene Standorte verfügbar ist.

Fazit

WorldRemit bietet allen Interessierten einen kostengünstigen, zuverlässigen und schnellen Geldtransferservice. Das Unternehmen hat sich auf Überweisungen für Kunden auf der ganzen Welt spezialisiert und hat den Markt mit einem benutzerorientierten Produkt und sehr durchdachten Lösungen, die speziell für die Empfänger von Transfers aus den Entwicklungsländern entwickelt wurden, durchbrochen. Es stehen mehrere Sende-/Empfangsoptionen zur Verfügung, darunter Telefonaufladungen, mobiles Geld, Bargeldabholungen und sogar Tür-zu-Tür-Zustelloptionen, zusätzlich zu den regulären Banküberweisungen, während der Zugriff auf das Konto zusätzlich zur Webversion über die mobilen Apps für IOS und Android angeboten wird. Alles in allem scheint es eine großartige Kombination aus fairem Preis, kundenorientierten Produkten, einfachen sowie praktischen Sende- und Empfangsoptionen sowohl für den Zahlenden als auch für den Zahlungsempfänger zu sein. Zweifelsohne bedient das Unternehmen monatlich über 1.000.000 Transfers rund um den Globus – in der Tat eine sehr ansprechende Lösung für den Transferbedarf.

Pro

  • Geringe Kosten für den Transfer von Geldern
  • Freundschaftswerbungsbonus für Kunden verfügbar
  • Vollständig lizenziert und reguliert durch die FCA in Großbritannien
  • Mehrere Optionen sind verfügbar, um für Überweisungen einzuzahlen, einschließlich Kreditkarten, Debitkarten, Prepaid-Karten, E-Wallets und weitere

Kontra

  • Etwas schwierig, Informationen über Wechselkurse zu finden, bevor Sie Geld überweisen
  • Überweisungsbeträge sind begrenzt
  • Nicht alle Länder werden vom WorldRemit-Service abgedeckt
  • Möglichkeiten der Kundenbetreuung sind begrenzt